Als Flor bezeichnet man die Knoten, die zwischen Kette und Schuss eingeschlungen sind. Die hochstehenden Büschel, also die Enden der Knoten, bilden dabei die Teppichoberfläche. In der Tegel besteht der Flor aus Schafswolle. Teppiche mit hoher qualität können auf einen 1m² bis zu 2.3mio Knoten entahlten. Minderwertigere Teppiche haben oft nur bis zu 80.000 Knoten pro 1m². Für einen sehr hochwertigen Teppich mit vielen Knoten braucht ein Knüpfer bis zu 3 oder mehr Jahren (je nach größe des Teppichs) bis zu Fertigstellung. Das ist auch ein Grund für die Teils sehr unterschiedlichen Preise.