Abadeh ist eine west-iranische Oasenstadt an der Straße zwischen Isfahan und Shiraz. Abadeh Teppiche werden hauptsächlich in den drei Mustertypen Zel-i-Soltan (Bouquets), Keibathlou (Ghaschgai Typ) oder Moharamati (Streifendesign) in sehr guten Qualitäten geknüpft und dann in Isfahan, Shiraz und Teheran gehandelt. Der Flor ist meist mittelhoch und griffig. Die Knüpfung erfolgt mit dem persischen Knoten, nicht mit dem bei Perserteppichen weiter verbreiteten türkischen Knoten.